Nationalfeiertag

Hard Facts

Wann: 26. Oktober
Wo: österreichweit
Für wen? Alle

Arbeitsfrei/Schulfrei: Ja | Nein           Geschäftsöffnungszeiten: Feiertagsruhe

Vom Tag der Fahne zum Nationalfeiertag

Die österreichische Fahne-gehisst-Nationalfeiertag

Der entscheidende Tag, an dem die österreichische Neutralität in Kraft getreten ist, wird seit dem 26. Oktober 1955 jedes Jahr als Ehrentag des unabhängigen Landes zelebriert. Mit der Neutralität verpflichtete sich Österreich, keine militärischen Bündnisse mit anderen Staaten einzugehen. Der zuerst als Kampftag bezeichnete Feiertag ist einer der bekanntesten historischen Ereignisse Österreichs und wird mit Freiheit, Sicherheit, und der österreichischen Fahne in Verbindung gesetzt.

Das Bundesverfassungsgesetz vom 25. Oktober 1965 legte schließlich diesen historischen Tag als österreichischen Nationalfeiertag für ganz Österreich fest. Seither wird jedes Jahr die österreichische Fahne auf öffentlichen Gebäuden wie Schulen und Wohnhäusern gehisst. Als gleichgestellter Feiertag ist seitdem der Nationalfeiertag ein arbeitsfreier Tag in ganz Österreich, an dem die Feiertagsruhe gilt.

Brauch/Was tun an diesem Tag?

  • Im Bundeskanzleramt herrscht am Nationalfeiertag ein Tag der offenen Tür. Hier können Besucher die sonst nicht zugänglichen Räumlichkeiten, wie den Amtssitz des Bundespräsidenten in der Wiener Hofburg oder den Parlamentssaal besichtigen. Das Sicherheitsfest am Rathausplatz”ist eine der bekanntesten jährlichen Veranstaltungen, bei der sich Familien und Interessenten durch spektakuläre Vorführungen und Informations-Workshops in den Bereichen Sicherheit, Umwelt ,Gesundheit & Soziales unterhalten und inspirieren lassen.
  • In den Landeshauptstädten und am Wiener Heldenplatzwird jedes Jahr eine Leistungsschau veranstaltet, bei der das Bundesheer u.a. seine Panzer, Waffen und Hubschrauber vorführt. Die Leistungsschau erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit und ist ein Publikumsmagnet.
  • Für Kulturinteressierte gibt es zahlreiche ermäßigte Tickets für verschiedene Bundesmuseen. Außerdem wurde dieser Tag unter den österreichischen Nationalparks als Nationalpark-Wandertag erklärt und bietet ein breitgefächertes Angebot an kostenlosen Führungen an.
  • Auch die aktiven Österreicher/innen kommen hierbei nicht zu kurz, denn für sie gibt es an diesem Tag zahlreiche Fitnessveranstaltungen wie z.B. Wanderläufe und Radtouren.
  • Alle 10 Jahre finden Paraden z.B auf der Wiener Ringstraße statt, die ebenfalls vom Bundesheer veranstaltet werden

Hier finden sie das aktuelle jährliche Programmheft/Infofolder.

Die Leistungsschau am Heldenplatz Wien

Quelle: stadt-wien ,News

Fotoquelle: Google Bilder (Lizenzfrei), Video: Youtube

Related Posts